Spendenaufruf

Liebe Semiklscher, liebe Feunde von Großsanktnikolaus,

 

2012 war für die HOG Großsanktnikolaus ein besonderes Jahr. Denn nach mehreren Bauphasen können nicht nur die Semikloscher mit Stolz auf die fertigsanierte Außenfassade ihrer katholischen Kirche blicken.

 

Nach der anfangs schwierigen Frage der Finanzierung der Baumaßnahme trugen letztendlich alle involvierten Parteien zur äußeren Instandsetzung unserer Heimatkirche bei. Ein besonderer Dank gilt hierbei der Diözese Temeschburg, der katholischen Kirche in Großsanktnikolaus, der Stadt Sannicolau Mare, und natürlich allen Spendern, die mit ihrem Beitrag ihren Teil zum Gelingen geleistet haben.

 

Ihnen allen ein herzliches "Vergelt's Gott"!

 

Doch harren nach wie vor einige weitere Projekte der HOG ihrer Umsetzung.

 

Zwar erstrahlt die Fassade der Kirche nun im neuen Glanz, doch lassen sich im Inneren die Spuren von Witterung und Alter nicht verbergen. Nicht zuletzt die Turmglocken- und die Kirchturmuhrmechanik zollen ihrem Alter Tribut.


Ein besonders Anliegen hat die HOG auch an der Erhaltung des katholischen Friedhofs in der Deutschgemeinde. Auch dort konnte mit Mitteln aus dem HOG- Spendentopf bereits in der Vergangenheit sowohl die Klein-Kapelle, wie nun auch kürzlich die Cherrier-Kapelle (Kalvarienberg) erneuert werden. Somit stehen im Bedarfsfall zwei Aussegnungshallen zur Verfügung.

 

Ferner seien auch die Erneuerung des Zugangstors mit der angrenzenden Mauer und die Schaffung von Sitzmöglichkeiten entlang des Weges zur Klein-Kapelle erwähnt, die bereits seit einigen Jahren dem Friedhofsbesucher ins Auge fallen.

 

Unterstützen Sie uns deshalb bitte weiterhin so zahlreich und ermöglichen Sie mit Ihrer Spende die Durchführung weiterer Projekte!

 

Setzen Sie ein Zeichen der Verbundenheit und der Solidarität!


LM Banater Schwaben, HOG Großsanktnikolaus,

Konto- Nr.: 240711283,

Blz.: 72050000, Stadtsparkasse Augsburg,

Verwendungszweck: „Spende Renovierung Kirche GSN".

 

Selbstverständlich können Sie auch speziell zum Erhalt des Friedhofs in der ehem. Deutschgemeinde beitragen . Verwenden Sie hierzu einfach den Verwendungszweck "Friedhof".

Spenderliste, Stand 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.7 KB

Letztes Update: 26.09.2017